Home / Allgemein / Herbstgedanken

Herbstgedanken

09.11.2011 | Keine Kommentare

Das Nieselwetter verleitet mich momentan dazu, mich zu Hause in meiner Höhle in eine Kuscheldecke zu wickeln und die Welt draußen zu lassen.
Daher gibt’s diese Woche von mir keinen Erlebnisbericht, sondern ein paar Gedanken zum Thema Liebe.

Die Liebe braucht Nahrung an jedem Tag
Ein Blick, eine Geste, ein Wort warm gesagt,
Zarte Umarmung, ein inniger Kuss
Das ist für die Liebe ein tägliches Muss

Die Liebe ist hungrig, sie ist niemals satt
Sie sieht manchmal selbst nicht, dass sie Hunger hat
Drum nähre die Liebe mit täglichem Werben
Sonst wird sie ganz plötzlich und schnell still versterben

Antwort schreiben 165398 Aufrufe gesamt, 17 Aufrufe heute  

Einen Kommentar schreiben

Bitte bleiben Sie bei Ihren Kommentaren sachlich und bemühen Sie sich um eine faire Diskussionsatmosphäre. Die VIENNA-Redaktion übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwider laufen, zu entfernen. Beachten Sie bitte, dass auch die freie Meinungsäußerung im Internet den Schranken des geltenden Rechts, insbesondere des Strafgesetzbuches und des Verbotsgesetzes, unterliegt. Die Verfasser haften für sämtliche von ihnen veröffentlichte Beiträge selbst und können dafür auch gerichtlich zur Verantwortung gezogen werden. Die VIENNA-Registrierungsbedingungen sind zu akzeptieren und einzuhalten.